Zwölf Gesundheitsberufe

Die Akademie für Gesundheitsberufe ist die Ausbildungsstätte des Universitätsklinikums Heidelberg und der Evang. Stadtmission Heidelberg.

Wir bilden nach neuesten Erkenntnissen aus und nutzen die vielfältigen praktischen Ausbildungsmöglichkeiten am Universitätsklinikum Heidelberg, bei der Evangelischen Stadtmission Heidelberg und bei vielen Kooperationseinrichtungen in und um Heidelberg.

Wir fördern die fachliche und soziale Kompetenz und damit die Entwicklung unserer Auszubildenden zu verantwortungsvollen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im Gesundheitswesen.

Aus zwölf Berufen können Sie bei uns wählen.


 

Altenpflege

Altenpflegerinnen und Altenpfleger pflegen und betreuen alte Menschen, die auf Hilfe angewiesen sind. Sie übernehmen pflegerische und medizinische Aufgaben, beraten ältere Menschen und unterstützen sie in der Freizeitgestaltung.

Altenpflegehilfe

Altenpflegehelferinnen und Altenpflegehelfer assistieren Fachkräften bei der Pflege und Betreuung alter hilfebedürftige Menschen. Sie helfen alten Menschen bei allen Dingen des täglichen Lebens, die diese alleine nicht mehr bewältigen können. Die Ausbildung dauert ein Jahr.

Gesundheits- und Kinderkrankenpflege

Die Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin betreut akut oder chronisch kranke sowie behinderte Kinder aller Altersstufen vom Früh- und Neugeborenen bis hin zum Jugendlichen.

Gesundheits- und Krankenpflege

Gesundheits- und Krankenpflegerinnen betreuen akut und chronisch erkrankte Menschen in allen Lebensphasen.

Gesundheits- und Krankenpflegehilfe

Gesundheits- und Krankenpflegehilfe ist ein pflegerischer Assistenzberuf. Gesundheits- und Krankenpflegehelferinnen übernehmen pflegerische Aufgaben in stationären und ambulanten Einrichtungen des Gesundheitswesens. Die Ausbildung dauert ein Jahr.

Hebamme, Entbindungspfleger

Eine Hebamme begleitet Frauen in der Schwangerschaft, während der Geburt, im Wochenbett und in der Stillzeit. Sie kann eine normale Geburt leiten, erkennt Komplikationen frühzeitig, versorgt das Neugeborene und überwacht den Wochenbettverlauf.

Logopädin, Logopäde

Logopädinnen und Logopäden untersuchen und behandeln Menschen jedes Alters mit Sprach-, Sprech-, Stimm- und Schluckstörungen. Zudem behandeln sie Menschen mit Hörstörungen und untersuchen zentrale auditive Verarbeitungs- und Wahrnehmungsstörungen.

Medizinisch-Technische Laborassistenz

Medizinisch-Technische Laborassistenten (MTLA) legen mit der Labordiagnostik die Basis für korrekte ärztliche Diagnosen und Therapien. Untersuchungsverfahren in den Fächern Klinische Chemie, Hämatologie, Histologie und Mikrobiologie sind Grundlage für die gesamte Medizin.

Medizinisch-Technische Radiologieassistenz

Medizinisch-Technische Radiologieassistenten (MTRA) sind für die Qualität der Bilder verantwortlich, die beim Röntgen, in MRT und CT für die ärztliche Diagnose erstellt werden.

Operationstechnische Assistenz

Operationstechnische Assistenten (OTA) instrumentieren während einer Operation, bereiten alle medizinischen Geräte vor, richten die Instrumente und reichen sie den Chirurgen während der OP an.

Orthoptistin, Orthoptist

Orthoptistinnen sind Fachkräfte in der Augenheilkunde. Sie untersuchen Sehschwächen, Schielen und Augenzittern und arbeiten mit den Ärzten in der Vorsorge und Therapie dieser Erkrankungen zusammen.

Physiotherapeutin, Physiotherapeut

Physiotherapeuten analysieren und interpretieren Funktionsstörungen und stellen eine physiotherapeutische Diagnose. Sie behandeln die Patienten dann mit speziellen manuellen oder physikalischen Maßnahmen und Techniken.