Hygienebeauftragter Arzt (40 CME Punkte)

Mo 29.01.18
Mo 05.02.18
Mo 19.02.18 (Selbststudium)
Mo 26.02.18
Mo 05.03.18


Idee

Jedes Krankenhaus muss mindestens einen hygienebeauftragten Arzt benennen und jede Fachabteilung sollte einen hygienebeauftragten Arzt ernennen.

Kenntnisse über die lokalen Voraussetzungen und Gegebenheiten sind eine wichtige Grundlage zur Implementierung von Hygienestandards.

Ziel

Diese Qualifizierung richtet sich an klinisch tätige Ärztinnen und Ärzte, die die Funktion des Hygienebeauftragten Arztes wahrnehmen wollen. Sie umfasst 40 Unterrichtseinheiten, die sich an die Empfehlungen des Robert Koch Institutes orientieren.

Inhalte

Jeder Lehrgangstag behandelt ein Schwerpunktthema. Die Qualifizierung ist mit 40 CME Punkten bei der Landesärztekammer Baden-Württemberg angemeldet.

Schwerpunkte

  1. Grundlagen der Krankenhaushygiene und nosokomiale Infektionen
  2. Hygiene in speziellen Bereichen
  3. antimikrobielle Maßnahmen
  4. Surveillance
  5. Besondere Erreger

Weiterführende Informationen entnehmen Sie bitte der Homepage des Robert Koch Institutes und der Deutschen Gesellschaft für Krankenhaushygiene e.V.

Dozent/in:  Dozentenpool,

Zielgruppe: hygienebeauftragte Ärzte

Dauer: 40 Stunden

Veranstaltungsort: Akademie für Gesundheitsberufe

Gebühr: 600 Euro

Punkte: 40

Kontakt:  Anja König, Leitung Fortbildung & Zusatzqualifikation

 Melden Sie sich unkompliziert über unser Online-Formular an. 

Nach oben